Willkommen beim Deutschen Alpenverein e.V. Sektion Sonneberg

Am 15. November 1890 wurde unsere Alpenvereinssektion in Sonneberg gegründet.

Der Sektionssitz befindet sich nach einer wechselvollen Geschichte heute wieder in der Spielzeugstadt Sonneberg, einer Kreisstadt im Bundesland Thüringen.

Im Jahre 1900 konnte die sektionseigene Alpenvereinshütte "Purtschellerhaus" (1692 m) am Hohen Göll (2522 m) bei Berchtesgaden eingeweiht werden. Seit 1990 kamen Sportstätten hinzu, die von den Mitgliedern in ihrer Freizeit erbaut wurden.
So der seit 1993 betriebene Klettergarten am Boxberg mit dem im Jahr 2000 eingeweihten 1. Thüringer Klettersteig "Ernst Hartwig".

Seit dieser Zeit ist auch eine Geschäftsstelle im Stadtzentrum Anlaufpunkt für die steigende Anzahl der Mitglieder.

Einen Höhepunkt stellte die Eröffnung der Indoor-Kletteranlage der Sektion am 13. Januar 2001 dar.

Für unsere Aktivitäten nutzen wir auch die unmittelbare Umgebung im Thüringer Wald, die Fränkische Schweiz, den Frankenwald und das Fichtelgebirge zum Wandern, Klettern, Skifahren und zum Kanufahren und Mountainbiken.